Empfehlenswert: englisches Frühstück im Breakfast and Burgers

In der Nähe vom Bahnhof Liverpool Street haben wir ein Frühstücksbistro gefunden, dass uns ein typisches english breakfast präsentiert hat: english tea, poached eggs, sausages, beans, bacon, toast, hash browns… himmlisch! Das Bistro „Breakfast and Burgers“ befindet sich auf der 106 Leadenhall St. und ist fußläufig vom Bahnhof Liverpool Street aus gut zu erreichen. Mit knapp £5 für ein Frühstück pro Person sind wir sehr zufrieden gewesen und haben ausreichend frühstücken können. Vegetarisches Frühstück ist ebenfalls vorhanden und mittags können Burger bestellt werden. Von außen hat das Bistro zunächst sehr klein und unscheinbar gewirkt, doch innen haben wir eine Atmosphäre erlebt, wie wir sie nur aus Filmen kannten. Wir haben die unterschiedlichsten Menschen erlebt, die zeitgleich das Frühstück in Kombination einer anderen Tätigkeit genossen haben. Da saß links gegenüber von uns die Gruppe der vier jungen Frauen, die ihr Frühstück während des morgendlichen Tratsches genossen haben, daneben ein Mann, der gemütlich in seine Morgenzeitung vertieft war. Die beiden Arbeiter schienen schon Stammgäste zu sein und sind freudig an der Theke begrüßt worden. Eine einladende Atmosphäre hat sich um uns herum breit gemacht. Unmittelbar neben uns saß ein älterer Herr im Anzug, arbeitend an seinem Tablet und wir – wir stellten das Pärchen der Szenerie dar. Die kleinen Tische, Ketchup und Senfsoßen haben uns direkt an die Serie „Gilmore Girls“ in Lukes Café erinnert – auch wenn diese nicht in England spielt, haben wir direkt das Gefühl der Heimat erfahren, das im Film vermittelt wird. Bei unserem nächsten Besuch werden wir „Breakfast and Burgers“ erneut aufsuchen!

Schreibe einen Kommentar